BIO-Zertifizierung

BIO-ZERTIFIZIERUNG: Der Vertrieb und Verkauf von Bio-Produkten ist aufgrund von vermehrten Abmahnungen aktuell wieder zum Thema geworden. Bio-Produkte die Online und/oder konventionell gehandelt und beworben werden, unterliegen der Registrierungspflicht. Dies wurde nochmals in einem EuGH Urteil 2017 (C-289/16) bekräftigt, rückwirkend seit dem 01.01.2009. Grundsätzlich gilt: Mit „Bio“ darf nur werben, wer kontrolliert und mit einem Zertifikat versehen wird. Eine Ausnahme gilt dabei nur für Händler, die Bio-Erzeugnisse direkt (!) an Endverbraucher verkaufen. Diese sind von der Kontroll- und Zertifizierungspflicht grundsätzlich befreit. Direkt meint: den Verkauf von Produkten über den stationären Einzelhandel.

Was bedeutet das für Sie, wenn Sie nicht zertifiziert sind?

ONLINE: Alle bio-zertifizierten Artikel werden in unseren Preislisten in einem separaten Tabellenblatt gelistet, sodass Sie diese Artikel für Ihren Onlineshop/Ihre Website ausschließen können, sollten Sie nicht zertifiziert sein.

KATALOG: Als Katalogersatz entwerfen wir aktuell einen „BIO-bereinigten“ Online-Blätterkatalog, welchen Sie auch ohne Bio-Zertifizierung bedenkenlos einsetzen könnten. Sollten Sie daran Interesse haben, kommen Sie gerne auf uns zu.

Unser Tipp: Da Bio Produkte voll im Trend liegen, empfehlen wir Ihnen, sich bei einer Bio-Registrierungsstelle registrieren zu lassen. Dies ist ein formaler Akt mit überschaubaren Kosten. Informationen dazu finden Sie beim Verband der Werbeartikel-Industrie GWW.